Bürgertreff Lauf e.V.
Hellergasse 2
91207 Lauf a.d. Pegnitz
Telefon: 09123 / 988 235
Telefax: 09123 / 988 435

Ausflug zum Weinfest nach Untereisenheim am 23.09.2017

Wir hatten viel Spass bei wunderbarem Wetter und einem fröhlichen Weinfest in Untereisenheim.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren.

Bürgertreff-Abend Kunigundenberg am 17.08.2017

Liebe Wanderfreunde

Leider muss in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen das Picknick am 05.08.2017 ausfallen.

Der Vorstand bittet um Ihr Verständnis und organisiert, wie bereits durch eine E-Mail informiert, einen Ausflug nach Untereisenheim am 23.09.2017

Den Picknick-Freunden möchten wir sagen, dass im kommenden Jahr ihre Veranstaltung wieder stattfinden wird.

Ihr Andreas Böhnke   

Eine abwechslungsreiche Wanderung am 01. Juli 2017

Eine abwechslungsreiche Wanderung am 01. Juli 2017

Länge: ca. 7 – 8 km    Schwierigkeit: leicht   Höhenunterschied: ca. 40 m

 

Liebe Wanderfreunde,

wir treffen uns wie immer am Parkplatz „Heldenwiese“ um 10.00 Uhr. Hier bilden wir Fahrgemeinschaften und fahren nach Schwarzenbruck. Vom Parkplatz im Ortszentrum laufen wir ein kurzes Stück an der Schwarzach entlang, bis wir rechts auf einer Lichtung/Parkplatz das Faberschloß bewundern können. Weiter geht es durch den Wald zum Ludwig-Donau- Main Kanal. Wir laufen von Schleuse 52 bis Schleuse 59 zur Gaststätte Brückkanal, wo wir rasten.

Nachdem wir gestärkt sind, verlassen wir die Waldschänke zur anderen Seite und biegen alsbald nach rechts in die Schwarzachschlucht ein. Über Brücke und unter Felsen laufen wir einen interessanten Weg zum etwa 3 km entfernten Ausgangspunkt zurück.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern telefonisch unter 017638186933 zur Verfügung

In der Hoffnung mit dieser, meiner ersten Planung, Ihren Geschmack getroffen und Ihre Wanderlust geweckt zu haben verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Ihr Immanuel Pickel

Wanderausstellung Literatur in Franken in der Stadtbücherei in Lauf

Liebe Mitglieder - hier ein Veranstaltungstip für Sie

Wie Frankens LiteratInnen weltweit wirkten


Mit Minnedichter Walther von der Vogelweide im Lesecafé: Wie sehr die fränkische Literatur nicht nur die deutsche, sondern auch die europäische Literaturgeschichte beeinflusst hat, lässt sich in der kleinen, feinen Wanderausstellung Franken – eine deutsche Literaturlandschaft in der Stadtbücherei Lauf betrachten. Neben einer Tasse Cappuccino lassen sich auf sieben Text- und Bildtafeln im Lesecafé gut zu verdauende Appetithäppchen über die Geschichte der fränkischen Literatur holen. Übersichtlich sind die wichtigsten AutorInnen Frankens  und ihr Wirken vom Mittelalter bis zur Neuzeit gegliedert. Die Ausstellung ist bis zum 12. Juli in der Stadtbücherei Lauf anzusehen.

 Viel Spass und gute Unterhaltung

Einladung zur Juni-Wanderung am 03.06.2017

Liebe Wanderfreunde unseres Vereins Bürgertreff,

sehr herzlich laden wir zu unserer Wanderung am Samstag, den 03. Juni 2017 ein.
 
Unser Rundweg führt uns von Eschenbach zum "Korbmachersteig" rasch auf eine luftige Höhe von circa 550 m, auf der wir rund 50 Minuten wandern,
um dann hinunter nach Vorra an die Pegnitz zu kommen; von Vorra gehen wir an der Pegnitz entlang nach Alfalter, wo wir nach etwa 2,5 Stunden
Wanderzeit einkehren und erreichen anschließend nach weiteren 30 Minuten wieder unseren Ausgangspunkt an der Pegnitz in Eschenbach.

Treffpunkt ist wie gewohnt um 10 Uhr am Parkplatz auf der Heldenwiese zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Der Wetterfrosch hat gutes
Wanderwetter vorhergesagt und so freuen wir uns auf eine muntere Wanderschar. Rückfragen unter Tel. 09123/98 95 44.

Wanderung am 06. Mai 2017

Liebe Wanderfreunde,


Treffpunkt ist wie immer die Heldenwiese in Lauf um 1o.00 Uhr

Wir fahren per Fahrgemeinschaften zunächst nach Neunhof und parken dort neben dem Zentrum.

Von dort wandern wir durch Wald und Flur, den Ortsrand von Simonshofen streifend,  nach Nuschelberg

und essen im Hallerschlößchen zu Mittag. Danach zurück nach Neunhof.

Reine Wanderzeit ca. 3 Stunden , Höhenunterschiede max. 40 m. auf oder ab

Einladung zur Wanderung im März

Hallo, liebe Wanderfreunde unseres Vereins Bürgertreff!

 

Wir laden wieder herzlich zu einer etwa 2,5-stündigen Wanderung ein.

Unsere, außer zwei kleineren Anstiegen weitgehend leichte Tour, führt uns von Bühl über St. Helena nach Unternaifermühle - hier Einkehr- und von hier über Judenhof zurück nach Bühl.

 

Treffpunkt:  Sa., 04.03.2017 um 10 Uhr auf  der Heldenwiese zur Bildung von Fahrgemeinschaften.

Wir freuen uns wieder auf eine muntere Wanderschar bei voraussichtlich stabilem Wetter.

Rückfragen unter. Tel. (09123) 98 95 44. D.V.

Die PC-Kurse im Februar 2017

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

hier für Sie die PC-Kurse im Februar 2017. Bitte melden Sie sich bei Bedarf zu einem der PC-Kurse an.

Mit lieben Grüßen

Ihr Andreas Böhnke

 und hier geht es zum Programm des 1. Quartal 2017

 

Wanderung im Februar am Samstag, den 04.02.2017

Liebe Wanderfreunde des Bürgertreffs und alle die uns kennenlernen wollen !!!!!!

 

Wir wandern am Samstag, den 4.2.17 ab Bhf Hersbruck rechts im Sittenbachtal über Aspertshofen nach Kleedorf. ME. Zurück zum Bhf Hersbruck.
Die Gehzeit beträgt ca 3 Stunden. Es handelt sich um eine leichte Wanderung mit geringen Steigungen.

Der Treffpunkt ist wie immer an derHeldenwiese um 10.00 Uhr.
Weitere Informationen unter 09123/ 82675 bei Frau Dalski.

Der Bürgertreff Lauf e.V.

Die PC - Kurse im Bürgertreff starten

Läuft Ihr PC ????????

Wir bieten in unserem Vereinshaus in der Hellergasse 2 wieder umfangreiche PC-Unterweisungen und hilfreiche Kurse an. Hinweiser zu den einzelnen Kursen finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen auch in diesem Jahr viel Spass und Freude mit unserem umfangreichen Programm. Unsere Dozenten freuen sich auf Ihre Anmeldungen.

Ihr Bürgertreff

 

 

Die Schreibwerkstatt lädt ein

Zu ihrer vorläufig letzten  Lesung lädt die Schreibwerkstatt im Bürgertreff

am Dienstag, 22. November 2016, um 19 Uhr

in das Bürgertreff Haus in der Hellergasse 2 ein.

Unser letztes Projekt hieß „Der erste Satz“  und war außerordentlich spannend. Denn von einem vorgegebenem ersten Satz ausgehend hatte jeder der Autoren eine Geschichte zu spinnen und es war schon erstaunlich , welch unterschiedliche Assoziationen  solch ein banaler  Satz hervorrufen kann und wie völlig verschieden dementsprechend die Geschichten ausfielen.

Wer sich selbst davon überzeugen will – und wir wünschen, dass es viele sind -, ist zur Lesung herzlich willkommen. Nach alter Tradition gibt es auch diesmal wieder Häppchen vom Teller und aus dem Glas.

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

 

Flucht und Vertreibung ist nicht nur ein Thema, das uns und die mediale Öffentlichkeit intensiv

seit dem Kanzlerdiktum „Wir schaffen das“ im Spätsommer 2015 beschäftigt.

Es ist ein Phänomen, das die persönliche Geschichte der meisten Deutschen im vergangenen Jahrhundert nachhaltig geprägt hat.

Im Rahmen unserer Vortragsreihe zum Thema „Heimat“, die der Bürgertreff in loser Folge seit

2013 fortführt, laden wir für

 

26.Oktober um 19.30 Uhr in  unser Haus, Hellergasse 2

 

zu einer Lesung des Laufer Schriftstellers und Rezitators Wilfried Conrad ein.

 

Mit der bisher unveröffentlichten Novelle "Zwei Vertriebene unter sich", einer fiktiven Begegnung zwischen einem Elektroingenieur aus Lauf und einem Geigenbauer aus Bubenreuth im Jahre 1955, wird Wilfried Conrad insbesondere das zufällige Zusammentreffen von zwei ehemaligen Heimatvertriebenen in heiter unterhaltsamer Weise  thematisieren. Julia Siegl begleitet die Lesung musikalisch mit der Violine und der Laufer Maler-Architekt Hansfried Schweighöfer gibt mit seinen Aquarellen der Veranstaltung das lokale Kolorit.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Bürgertreff Lauf e.V.